Alarmierung


Es gibt zwei verschiedene Arten der Alarmierung in Jagel. Zum einen die sogenannte stille Alarmierung über digitale und analoge Funkmeldeempfänger (FME), den jede/r Kamerad/in in der Regel stets bei sich trägt und zum anderen zusätzlich je nach Einsatzart auch über die Sirene. Wird der Rettungsleitstelle Schleswig ein Notfall über 112 gemeldet und liegt ein Einsatz für die FF Jagel vor, entscheidet der Disponent die Art der Alarmierung. Zeitgleich zur Alarmierung wird uns eine "Alarmdepesche" per Fax ins Gerätehaus gesandt. Dieses enthält Informationen über Einsatzbeginn, Einsatzart und Einsatzort sowie weitere eingesätzte Kräfte. Desweiteren verfügt unser Fahrzeug über FMS (Funkmeldesystem). Der gesamte Funkverkehr vereinfacht sich durch die Möglichkeit, die Statusmeldungen (0-9) über Tastendruck an die Leitstelle zu übermitteln. Dadurch reduziert sich der gesamte Sprachverkehr und die Bandbreiten stehen für die wirklich wichtigen Informationen zur Verfügung.
                            
                e* alarm V                                           FMS-Hörer
            
Motorola BMD            Swissphone RE329                        Swissphone MEMO